LSVT®BIG [Lee Silverman Voice Treatment]


Zertifizierter LSVT®BIG-Trainer: Andreas Holzweiler

[Erster LSVT®BIG-Trainer im Großraum Dresden in eigener, ambulanter Praxis]

 

Welche Probleme?

Bei parkinsontypischen Bewegungsstörungen u.a.:

  • Bewegungsverlangsamung|Bradykinese
  • Bewegungsverkleinerung|Hypokinese
  • Einschränkung der Geschicklichkeit
  • Einschränkungen der Selbstversorgung

Welche Ursachen?

  •  Parkinsonerkrankung
  •  Auch andere neurologischen Bewegungserkrankungen (unter bestimmten Grundvoraussetzungen)

Welche Ziele?

Möglichst große Bewegungsamplituden durch

  •  Selbstinitiierung fördern
  •  Eigenwahrnehmung steigern
  •  Verbesserung von
    • Schrittlänge und Reichweite
    • Bewegungsgeschwindigkeit
    • Gleichgewicht
    • Beweglichkeit
    • Geschicklichkeit

Dadurch Erreichen von

  • mehr Selbstständigkeit
  • Verbesserung der Alltagskompetenz

Therapieablauf?

  • Intensivtherapie: 4x/Woche Therapie für 4-6 Wochen à 60 Minuten
  •  Zusätzlich tägliche Hausübungen
  •  Strukturierte Therapiesitzung
  • Feedback nach jeder Sequenz: dadurch Verbesserung Selbstinitiierung (mit Selbstbewertungsskala, Videoaufnahmen)

Wirksamkeit?

  •  Entwicklung und wissenschaftliche Untersuchung seit über 20 Jahren
    am „National Center for Voice and Speech“/ Schwestergesellschaft Universität Colorado
  •  Hohe Intensität und direkter Alltagsübertrag
  •  Anschließende  therapiefreie Intervalle bis zu zwei Jahren, danach LSVT-Auffrischung

 

Verordnung auf Kassenrezept?

  • Kann vom Neurologen, Internisten, Orthopäden oder Hausarzt verordnet werden
  • (Muster 13 - Heilmittelverordnung, Maßnahmen der Physikalischen Therapie)
  • Bisher im Heilmittelkatalog der Physiotherapie nicht als verordnungsfähige Therapie aufgenommen: Kostenübernahme für den jeweiligen Patienten muss individuell beantragt werden. Dies übernehmen wir gerne für Sie!
      Die meisten Krankenkassen entscheiden im Einzelfall im Sinne ihres Mitglieds, die Kosten zu übernehmen.
  • Einheiten mindestens 18 [mindestens 4 Wochen Intensivtherapie am Stück]
  • Frequenz 4x/Woche
  • Dauer pro Einheit 60 Minuten